Das AIDA Modell zeigt die vier Phasen, die jeder Mensch bis zur Kaufentscheidung durchläuft.

AIDA ist eine Abkürzung. A steht für Attention (Aufmerksamkeit), I für Interest (Interesse), D für Desire (Verlangen) und A für Action (Handlung).

Attention heißt, dass zum Beispiel ein Produkt oder eine Dienstleistung die Aufmerksamkeit einer Person geweckt hat. Danach folgt Interest. Dies bedeutet, dass die Person Interesse an diesem Produkt oder der Dienstleistung hat. Schließlich folgt Desire. Dabei wird das Verlangen das Produkt oder die Dienstleistung zu besitzen, geweckt. Zum Schluss kommt Action. Dies ist der Kauf oder die Bestellung des Produktes oder der Dienstleistung.

Die Frage, die sich jeder Unternehmer also stellen muss, lautet: Wie bekomme ich die Aufmerksamkeit meines potentiellen Kunden und wie wecke ich sein Interesse? Denn nur dann kann man auch ein Verlangen auslösen, das schließlich zu einer Aktion und damit einem Kauf führt.