Beim Digitalen Marketing werden Offline-Werbestrategien Online tauglich gemacht. Statt Prospekte und Flyer verteilt man beim Digitalen Marketing seinen Newsletter. Da man auch keine Werbung in der Zeitung schalten kann, nutzt man hier die PPC Werbung zum Beispiel bei Google Adwords. Digitales Marketing ist sehr komplex. Auch das Social Media Marketing gehört zum Digitalen Marketing. Denn auch über Webseiten wie Facebook, YouTube, Twitter und Co. kann man neue Kunden ansprechen.

Natürlich werden beim Digitalen Marketing nicht nur Offline-Werbestrategien angepasst. Vielmehr nutzt man auch viele kostenlose Kanäle. So kann man seine Firma zum Beispiel in verschiedene Verzeichnisse eintragen und diese so vor allem in der lokalen Suche bekannt machen.